(c)Parole.de

»Die Planeten«

Gustav Holst »Die Planeten« - Ein galaktisches Konzertspektakel für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
  • 19.06.2016 Sonntag 11:00 Uhr, ausverkauft
    Online Bestellung

Schülerinnen und Schüler der Klassen 3b, 4, 6, 7 und 7/8
der LVR-Johann-Joseph-Gronewald-Schule Köln
Rafaële Giovanola Choreographie/Regie
Rainald Endrass Dramaturgie
Marcelo Omine, Werner Nigg, Chen Fa-Hsuan Choreographische Assistenz
Fa-Hsuan Chen Kostüme
Christoph Große Licht
Mädchenchor am Kölner Dom (Einstudierung: Domkantor Oliver Sperling)
Jugendsinfonieorchester der Rheinischen Musikschule (Einstudierung: Alvaro Palmen)
Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth Dirigent

Unendliche Weiten! Gemeinsam reisen die jungen Musiker des Jugendsinfonieorchesters der Rheinischen Musikschule mit den Profis des Gürzenich-Orchesters Köln zu Jupiter, Mars und Saturn.  Das Familienkonzert  unter der Leitung des Gürzenich-Kapellmeisters François-Xavier Roth entführt die Zuhörer ins Weltall. „Die Planeten“ von Gustav Holst steht auf dem Konzertprogramm. Die Zuschauer erwartet ein galaktisches Konzertspektakel, an dem neben den Musikern auch hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler der Johann-Joseph-Gronewald-Schule mitwirken. Gemeinsam mit der Tanz-Company „CocoonDance“, erarbeiten sich die Schüler einen eigenen Zugang zu dem Werk, indem Sie zur Musik von Gustav Holst choreografische Bilder entstehen lassen und so die Zuschauer in ein anderes Universum entführen.

Ein überirdisches Konzert für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.