Ilan Volkov(c)Simon Butterworth

tectonics GO britney

Ein musikalischer Abend des Gürzenich-Orchesters in Zusammenarbeit mit gerngesehen.de

Ilan Volkov Leitung und Violine
Lucia Mense Flöten
Bettina Wenzel Vocal Artist
Ana Maria Avram Vocal Artist
Tom Owen Oboe
Blaž Šparovec Klarinette
Jordan Ofiesh Violine
Vincent Royer Viola
Johannes Esser Kontrabass
Alexander Schubert Schlagzeug

Mit Musik von Luc Ferrari, Bettina Wenzel, Lucia Mense sowie Uraufführungen von Charles Ross und Iancu Dumitrescu

»Wie kann ein Orchester, dieses Biest aus dem 19. Jahrhundert, radikaler werden, experimenteller?« fragte sich vor einigen Jahren der Dirigent unseres zehnten Sinfoniekonzerts Ilan Volkov – und gab mit seinem Festival Tectonics eine Antwort. Gegründet auf Island und inzwischen auf mehreren Kontinenten zu Gast, sucht Tectonics den Kontrast und die Fusion von klassischer moderner Musik mit Improvisation, Elektronik und Rock. Im Rahmen seines Kölner Debüts beim Gürzenich-Orchester hat Ilan Volkov gemeinsam mit Musikern der Kölner Szene und des Gürzenich-Orchesters ein »Mini-Tectonics« Programm kreiert, in dem er seine radikal verspielte Seite offenbart. Mit diesem Konzert kehrt das Gürzenich-Orchester erstmals an den Offenbachplatz zurück und feiert diesen Anlass mit zahlreichen Novitäten, die eigens dafür kreiert werden. Do not miss!