Hyunsang Yoon

Klarinette

Hyunsang Yoon, geboren 1991 in Seoul, Süd-Korea, erhielt im Alter von zwölf Jahren seinen ersten Klarinettenunterricht bei Imsoo Lee in Seoul, später bei Alois Brandhofer und Emil Rieder am Mozarteum in Salzburg, wo er mit Auszeichnung sein Studium abschloss. Während seiner musikalischen Ausbildung spielte er bei verschiedenen Orchestern und gab Kammermusikkonzerte, so konzertierte er u. a. bei der Mozartwoche in Salzburg. Darüber hinaus besuchte er Meisterkurse bei François Benda, Gerald Pachinger, Wolfgang Maeder, Luigi Magistrelli, Wenzel Fuchs, Karl Leister. Nach Beendigung seines Bachelorstudiums in Salzburg setzte Yoon seine Ausbildung an der Universität der Künste Berlin bei François Benda fort. Seit Beginn der Spielzeit 2016/2017 ist er Stipendiat der Akademie des Gürzenich-Orchesters Köln.

(c)Martina Goyert