Jesús Montalvo Horcajada

Oboe

Jesús Montalvo Hocajada wurde in Horcajo de Santiago (Spanien) geboren und begann seine Studien an der Musikschule von Campo de Criptana – Alcázar de San Juan (Ciudad Real). Von 2012 bis 2016 studierte er Oboe bei Paco Gil und José Antonio Masmano an der Hochschule für Musik in Zaragoza. Sein Bachelorstudium beendete er mit Auszeichnung. Wertvolle künstlerische Erfahrungen sammelte er bei Meisterkursen von Maurice Bourgue, Emanuel Abbühl, Celine Moinet, Miriam Pastor, Jaime González, Manuel Angulo, Bernhard Heinrichs, Kennedy Moretti, Álvaro Octavio und dem Quartett Quiroga. 2014 war er Mitglied der Jugend Akademie von OCG in Granada und von 2014-2016 Teil des Sinfonieorchesters Goya. Desweiteren spielte er im State Youth Orchestra of Armenia, im Plektrum Orchester »Ciudad de la Mancha« und war mit dem Gustav Mahler Jugendorchester im Sommer 2017 auf Konzerttournee. Zudem spielte er u.a. in der Hamburger Elbphilharmonie, im Berliner Konzerhaus, im Concertgebouw in Amsterdam, im Teatro alla Scala in Mailand, in der Dresdner Semperoper und im Rudolfinum Konzerhaus in Prag. Aktuell studiert er im Master an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Emanuel Abbühl und ist seit 2017 Stipendiat der Akademie des Gürzenich-Orchesters Köln.

© Julia Casañas Castellví