Markus Knoben

Schlagzeug

Markus Knoben wurde 1993 in Heinsberg geboren. Im Sommer 2013 machte er am Bischöflichen Gymnasium St. Ursula in Geilenkirchen sein Abitur. Viele Jahre war er schon dort in verschiedensten musikalischen Projekten involviert, begleitete die Schulchöre, spielte als Schlagzeuger in der Bigband, oder bediente die Pauke im Sinfonieorchester der Schule. Neben der Schule studierte Markus Knoben für neun Semester als Jungstudent an der Musikhochschule Köln Abteilung Aachen sein künstlerisches Hauptfach Klassisches Schlagwerk bei Nicholas Bardach und Werner Otten. Im September 2013 begann er das Vollstudium an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf bei Bert Flas (Solopauker, Düsseldorfer Symphoniker). Als Schlagzeuger spielte er in diversen Auswahlorchestern wie der JungenBläserPhilharmonie NRW oder der YouthBrassBand NRW und gastierte bei den Düsseldorfer Symphonikern, dem Funkhausorchester Köln oder den Dortmunder Philharmonikern. Seit Anfang 2016 ist er Mitglied beim Baltic Sea Philharmonic, mit dem er als Schlagzeuger und Pauker Konzerte in Estland, Schweden oder Russland spielte. Im Mai 2016 begann er sein Praktikum bei den Duisburger Philharmonikern, ehe er schließlich im September 2016 die Akademie des Gürzenich-Orchesters Köln antrat.

(c)Martina Goyert