Familie

Familienkonzert

Pettersson und Findus - Die Weihnachtsmannmaschine

Bald ist Weihnachten – Kater Findus kann es vor Aufregung kaum erwarten! Doch bis dahin haben er und der alte Pettersson noch viel zu tun: Einen Tannenbaum aus dem Wald holen, Weihnachtsbesuch empfangen und natürlich einen Wunschzettel schreiben. Die Komposition von Philipp Matthias Kaufmann verbindet die beliebte Geschichte von Sven Nordqvist mit Musik von Brahms, Mozart und Grieg. Und wie in jedem Jahr dürfen natürlich Weihnachtslieder zum Mitsingen nicht fehlen.

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren

Wer

Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Wo

Kölner Philharmonie

Wann

So 15.12.2019
11:00 bis ca. 12:15 Uhr

Mitwirkende

Géraldine Rosteius Findus
Axel Gottschick Pettersson
Daniel Calladine Gürzi
Gürzenich-Orchester Köln
Harry Ogg Dirigent
Philipp Matthias Kaufmann Komposition
Oliver Binder Text, nach der Geschichte
»Morgen, Findus, wird’s was geben« von Sven Nordqvist
Kai Anne Schuhmacher Szenische Einrichtung
Mara Lena Schönborn Bühnen- und Kostümbild

Singen mit Klasse

Das kleine Gespenst - nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Otfried Preußler

Einmal die Welt bei Tageslicht sehen, das ist der größte Wunsch des kleinen Gespenstes. Es hat schon alles ausprobiert, um nach der Geisterstunde wach zu bleiben – ohne Erfolg. Doch dann passiert das, was bislang unmöglich schien: als das kleine Gespenst aufwacht, ist es Mittag! Am Tage ist alles andersherum und das kleine Gespenst erlebt viele Überraschungen. Der Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler dient dieses Jahr als Grundlage für das große Mitmachprojekt „Singen mit Klasse“. Über zwei Monate erarbeiten 300 Zweitklässler unter der Anleitung von Gesangsdozenten das eigens für sie komponierte Werk, welches zum Abschluss in zwei Konzerten mit dem Gürzenich-Orchester Köln aufgeführt wird. Zu diesen Konzerten sind alle Grundschulklassen herzlich eingeladen.

Schulklassen, die an einer Teilnahme interessiert sind, erhalten nähere Informationen unter 0221 204 08 355 oder per Mail an musikvermittlung@koelnmusik.de  

Wann

 

Do 19.03.20  
12 Uhr
Kostenlos im Rahmen des PhilharmonieLunch


So 22.03.20
11 Uhr
5 € Eintritt
Vorverkauf startet am 21.12.19 um 10 Uhr

Mitwirkende

Kinderchor 
Ulrich Kreppein Komposition 
Dorothea Hartmann Libretto 
Gürzenich-Orchester Köln 
Christoph Altstaedt Dirigent 
Carina Eberle Regie

Familienkarte

Sie möchten mit Ihrer Familie ins Konzert und haben Sorge, dass es für die Kinder zu lang wird? Dann ist die Familienkarte das Richtige für Sie. Während  die Eltern die erste Konzerthälfte im Saal genießen, erleben die Kinder eine spielerische Konzerteinführung. So wird der gemeinsame Besuch der zweiten Konzerthälfte zu einem besonderen Genuss! 

Mit dem Familien-Abonnement sichern Sie sich gleich vier gemeinsame Konzertbesuche für die ganze Saison. Hier können Sie zwischen Konzertterminen in den Reihen A oder B wählen.

Kartenkauf

Familienkarte für ein Konzert
1 Erw. + 2 Kinder 25€
2 Erw. + 4 Kinder 50€

Familienkarte für vier Konzerte, Abonnement A oder Abonnement B
1 Erw. + 2 Kinder 75€

Die Familienkarte ist nur beim Kartenservice der Bühnen Köln erhältlich.
Servicetelefon: (0221) 221 28240
tickets@buehnen.koeln

Familienabo A

Erwachen

Wolfgang Amadeus Mozart 
»Jupiter«-Sinfonie
29.09.19
Zum Konzert

Seelenräuber

Nikolai Rimski-Korsakow 
Scheherazade
10.11.19
Zum Konzert

Lebensträume

Hector Berlioz 
Harold en Italie
08.03.20
Zum Konzert

Geisterwelten

Peter Tschaikowsky 
Sinfonie Nr. 6
19.04.20
Zum Konzert

Familienabo B

Höhenflüge

Alexander Skrjabin 
Sinfonie Nr. 2
27.10.19
Zum Konzert

Feuervogel

Igor Strawinsky 
Der Feuervogel
01.12.19
Zum Konzert

Anklang

Richard Strauss 
Sinfonia domestica
29.03.20
Zum Konzert

Roh oder gekocht?

Igor Strawinsky 
Le Sacre du printemps
10.05.20
Zum Konzert

WER

Für Eltern, Paten, Tanten, Onkel und Großeltern mit Kindern zwischen 6 und 12 Jahren

WANN

sonntags 11 Uhr
Treffpunkt ab 10.40 Uhr
am Blumenstrauß im Foyer

WO

Kölner Philharmonie

scroll top