Kammerkonzert

Besides

So 24.01.2021
19:00 Uhr
Museum Ludwig

John Cage

»Atlas Eclipticalis« (1961/62)

Malika Kishino

Bratschenkonzert (2020). Uraufführung. Kompositionsauftrag des Gürzenich-Orchester Köln

Simon Steen-Andersen

»Beside Besides/Warhol Version 2003–21«

Olga Neuwirth

»Hommage à Klaus Nomi« (1998)

Andy Warhol Now

12.12.2020 – 18.4.2021 Museum Ludwig Köln

Andy Warhol (1928–1987) hat mit sein­er Per­sön­lichkeit Men­schen in sei­nen Bann ge­zo­gen und po­larisiert, seine Kunst hat eine ganze Ära geprägt. Sein vielges­taltiges Werk hat die Grenzen von Malerei, Skulp­tur, Film und Musik neu definiert. Das Kölner Museum Ludwig zeigt in seiner großabgelegten Schau »Andy Warhol Now« vom 12.12.2020 18.4.2021 über 100 Arbeiten Warhols.

Unter Leitung von François-Xavier Roth gestalten Musiker des Gürzenich-Orchesters einen Konzertparcours innerhalb der Warhol-Ausstellung, der Szene-Gestalten aus Warhols New York hochleben lässt und zeitgenössische Perspektiven in außergewöhnlichem Rahmen präsentiert. Das Publikum durchläuft die Ausstellung in kleinen Gruppen entlang musikalischer Stationen. Mit Musik von John Cage, Steve Reich, Morton Feldman, Simon Steen-Andersen, Malika Kishino u.a.

scroll top