Abokonzert 9

HIMMELSZELT

Mo 17.04.2023
20:00 Uhr
Kölner Philharmonie Tickets Tickets für Abo-Kunden

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Paul Dukas

Der Zauberlehrling (1897)

George Benjamin

Concerto for Orchestra (2021)

Dream of the Song für Countertenor, Frauenstimmen und Orchester (2014–15)

Maurice Ravel

Daphnis et Chloé 2. Suite (1909–12)

Einführung eine Stunde vor dem Konzert mit Michael Kube

Mit sieben Jahren schrieb er seine ersten Werke, mit 14 nahm er in seiner Heimatstadt London das Kompositions-Studium auf und erklomm schon zwei Jahre später den Parnass: Unterricht bei Olivier Messiaen in Paris. Der urteilte über George Benjamin, seinen letzten und jüngsten Studenten: »Er war mein Lieblingsschüler. Sein Urteilsvermögen bei der Wahl der Klangfarben, Harmonien und Rhythmen ist außergewöhnlich, die Form absolut gemeistert.« Georg Benjamin scheint der Renaissance mit ihrem humanistischen Bildungsanspruch entsprungen: ein universell befähigter Denker, Pianist, Dirigent, und als Komponist einer der bedeutendsten seiner Generation.  Mit fließenden, gleißenden Linien beschwört er in Dream of the Song Traumwelten herauf: Nacht und Sterne, Wüste und Himmel, gemalt mit der unerschöpflichen Farbpalette eines Magiers der Töne. Kaum zu überhören: Hier wirkte auch Maurice Ravel als Inspirator. Seine Ballettmusik Daphnis und Chloé entfesselt einen ekstatischen Klangrausch voller Opulenz und Delikatesse.

scroll top