Kölner Bürgerorchester

Sa 13.06.2020
13:00 Uhr
Kölner Philharmonie Tickets

Antonín Dvořák

»Slawischer Tanz Nr. 8«, op.46

Peter Tschaikowsky

»Blumenwalzer« aus »Der Nussknacker«

Edvard Grieg

»Morgenstimmung« und »In der Halle des Bergkönigs« aus der Peer Gynt-Suite Nr. 1

Dmitri Schostakowitsch

»Walzer Nr. 2« aus der Suite für Varieté-Orchester

Ludwig van Beethoven

»Coriolan-Ouvertüre«, op. 62

Jacques Offenbach

»Barcarole« aus »Hoffmanns Erzählungen«

Alexander Borodin

»Polowetzer Tänze« aus »Fürst Igor«

Edward Elgar

Pomp and Circumstance March No. 1 aus »Land of Hope and Glory«, op. 39

Nach einem halben Jahr intensiver Probenarbeit ist es soweit: Das Kölner Bürgerorchester, gegründet auf Initiative des Gürzenich-Orchesters und seines Chefdirigenten François-Xavier Roth, gibt in der Kölner Philharmonie sein erstes Konzert. »Hier teilen wir unsere Leidenschaft für Klassische Musik mit möglichst vielen Menschen, jung und alt. Mit dem Bürgerorchester haben wir einen direkten Austausch nicht nur mit unserem Publikum, sondern mit allen Musikliebhabern der Stadt«, freut sich Roth. Die vorbereitenden Proben für das ambitionierte Programm - Musik von Antonín Dvořák, Peter Tschaikowsky, Ludwig van Beethoven und Jacques Offenbach, um nur einige Komponisten zu nennen -, lagen in der Hand von Harry Ogg, dem musikalischen Assistenten des Orchesters. Das Konzert selbst dirigiert François-Xavier Roth.

scroll top