Sonderkonzert

Metropolis

Mi 16.02.2022
20:00 Uhr
Kölner Philharmonie Tickets für Abo-Kunden

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Martin Matalon

»Metropolis rebooted« für Orchester und Elektronik (2021) zum restaurierten Film von Fritz Lang. Uraufführung*

Mit »Metropolis« schuf der Filmregisseur Fritz Lang ein Meisterwerk des expressionistischen Stummfilms. Lang zeigt die Dystopie einer futuristischen, durchtechnisierten Großstadt der Zukunft. Während die Reichen auf der Oberfläche leben, sind die Arbeiter unter die Erde verbannt. Als der Sohn des Herrschers der Stadt das erste Mal in Kontakt mit der Arbeiterschaft kommt, entschließt er sich ein Teil hiervon zu werden, sehr zum Missfallen seines Vaters. Er beauftragt einen Erfinder einen Roboter in Menschengestalt zu schaffen, der die Arbeiter zur Revolte anstiften soll, um ihnen im Anschluss daran alle Rechte nehmen zu können. Der Aufstand droht die gesamte Metropole zu zerstören. Noch heute besticht »Metropolis« durch seine einzigartige Ästhetik, seine beeindruckende Tricktechnik und futuristische Bilder, die die Kinogeschichte prägten.

Der Film in seiner 1927 vorgestellten Form war über Jahrzehnte nur in einer gekürzten Fassung bekannt. Dank einer 2008 in Buenos Aires gefundenen Kopie gelang es, eine Fassung zu rekonstruieren, die dem Original nahekommt. Bereits 1995 schrieb der argentinische Komponist Martin Matalón eine äußerst farbige, die Nähe zum Jazz nicht verleugnende Filmmusik zu »Metropolis« für 16 Instrumentalisten und Elektronik, die er später mehrfach überarbeitet hat. »Metropolis Rebooted«, neu komponiert für die zweieinhalbstündige rekonstruierte Fassung des Films, knüpft daran an. Matalón lotet hier die Klangmöglichkeiten des großen Sinfonieorchesters mit all seinen Stimmgruppen (und den Möglichkeiten der Elektronik) aus, stellt solistische Passagen gegen kompakte Ensembles und setzt den Bildern eine ganz eigene Klangwelt entgegen, die mal eng dem Rhythmus der Bilder folgt, mal atmosphärische Kontrapunkte setzt.

Als Auftakt zu »Metropolis« zeigen wir im Filmforum NRW zwei weitere Stummfilm-Klassiker von Fritz Lang: Am 5. Februar 2022 »Frau im Mond« und am 9. Februar 2022 »Spione«, beide mit Livemusik am Klavier. Den Aufführungen geht jeweils ein kurzes Filmgespräch voraus. Wir bieten diese Veranstaltungen in Kooperation mit der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln an. 

Planet GO | No. 27 | »Metropolis rebooted«

scroll top