»Soleil vert«

Graciane Finzi
»Soleil vert« (1984)
Deutsche Erstaufführung

Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth Dirigent

Im Fortissimo ein Cluster von sechzig Streichern, hämmerndes Klavierostinato, ein pulsierender Aufschrei. Graciane Finzis Soleil Vert stößt uns mitten in die Auseinandersetzung mit dem Ende. 39 Jahre alt war die in Casablanca geborene Französin, als sie fasziniert vom Science-Fiction-Film Soylent Green dieses Werk schrieb, ein ferner Spiegel einer komplexen und zerbrechlichen Welt.

Aufzeichnung vom 10. Dezember 2019
aus der Kölner Philharmonie

scroll top