Experience music with François-Xavier Roth

Anyone can experience and understand music – that is François-Xavier Roth’s philosophy with regard to his audience. Anyone who has attended a PhilharmonieLunch or even a symphony concert where he explains a piece of music with vivid images, singling out individual elements and having the orchestra play them, as if he were looking over the composer’s shoulder, will confirm that it is an ear-opening experience. And now you can have this experience at home.

Spielt
Musik from Paul Dukas and Giovanni Gabrieli François-Xavier Roth und die Blechbläser des Gürzenich-Orchester Köln mit einer Entdeckungsreise durch die Musik von Paul Dukas und Giovanni Gabrieli.
Spielt
Die »Gran Partita« von W.A. Mozart Die »Gran Partita« ist ein Meilenstein in der Literatur für Bläserensembles und Mozarts längstes Instrumentalwerk. François-Xavier Roth führt durch die sieben Sätze, die all die verschiedenen Facetten Mozarts vereinen: mit frechem Witz, lieblichem Andante und virtuosem Finale zeigen die Bläser des Gürzenich-Orchesters, was sie drauf haben.
Spielt
Béla Bartoks »Divertimento für Streichorchester« Aus dem Orchester heraus erklärt François-Xavier Roth, was es mit Béla Bartoks »Divertimento für Streichorchester« auf sich hat. Gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern nimmt er jeden Partikel unter die Lupe, lässt Melodien anspielen und Rhythmen übereinander schichten und erklärt, welche unterschiedlichen Quellen sich in der Musik dieses einzigartigen Komponisten mischen.
scroll top