Stefan Kühndorf

Tuba

Stefan Kühndorf wurde 1992 in Lörrach geboren und erhielt seinen ersten Musikunterricht mit acht Jahren auf dem Kornett. Zwei Jahre später erfolgte der Wechsel auf die Tuba. Nach einem Aufbaustudium an der Musikakademie Basel bei Ernst May schloss er sein Bachelor-Studium bei David LeClair im Jahre 2012 ab. Verschiedene Wettbewerbserfolge sind zu verzeichnen unter anderem der 1. Preis als Champion beim Nordwestschweizer Solistenwettbewerb. Nach weiteren Studien bei Stefan Heimann im Rahmen eines Master-Studiums an der Musikhochschule Stuttgart, führte der Weg über Engagements bei der Oper Frankfurt und der Staatsoper Berlin zum Gürzenich-Orchester Köln, wo Kühndorf seit September 2015 als festes Mitglied tätig ist. Verschiedene Aushilfstätigkeiten bei namhaften Orchestern, wie den Münchner Philharmonikern, dem WDR Sinfonieorchester oder dem NDR Elbphilharmonie Orchester, erweiterten sein musikalisches Repertoire. Außerdem ist Stefan Kühndorf Lehrbeauftragter für Kontrabasstuba an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mannheim. 

scroll top