Alexander Schubert

1. Schlagzeug

Alexander Schubert, 1991 in Neustadt a. d. Aisch geboren, bekam im Alter von sechs Jahren seinen ersten Schlagzeugunterricht bei Philip Ring an der dortigen Kreismusikschule. Nach dem Abitur und Wehrdienst beim Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg, begann er 2011 sein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei Prof. Franz Lang (SWR Sinfonieorchester Freiburg/Baden-Baden) Weitere wichtige Lehrer dort waren für ihn Benjamin Forster (Tonhalle Orchester Zürich), Stefan Gagelmann (Münchner Philharmoniker) und Stefan Gawlick (Concerto Köln) Alexander Schubert war zudem von 2008-2010 Mitglied im Bayerischen Landesjugendorchester und ist mehrfacher 1. Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert". Im Oktober 2013 gewann er das Probespiel für die Orchesterakademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, bevor er im Dezember des gleichen Jahres als 1. Schlagzeuger beim Gürzenich-Orchester Köln engagiert wurde.

Alexander Schubert © Matthias Baus