Gabriel Tamayo

Viola

Gabriel Tamayo, geboren in Freiburg, lernte zunächst Geige und war Schüler von Wolfgang Marschner, bevor er an der Musikhochschule Köln das Studium bei Peter Matzka begann. Im Jahr 2002 entschied er sich für den Umstieg auf die Bratsche und studierte bei Hartmut Rohde an der Universität der Künste in Berlin. Während seines Studiums war Gabriel Tamayo Praktikant an der Deutschen Oper Berlin, es folgte eine Anstellung als Vorspieler bei den Düsseldorfer Symphonikern. Von 2007 bis 2014 war Tamayo als Tuttist im WDR Rundfunkorchesters Köln tätig. Seit 2014 ist er Mitglied des hr Sinfonieorchesters in Frankfurt.