Hae-Jin Lee

2. Violine tutti

Hae-Jin Lee wurde in Incheon, Südkorea, geboren und erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von sieben Jahren. In den Jahren 2006 bis 2011 studierte sie an der Robert Schumann Musikhochschule Düsseldorf in der Klasse von Alexander Kramarov und absolvierte ihre Diplomprüfung mit Auszeichnung. Danach setzte sie ihr Studium bei Michael Geiser fort und bekam eine Auszeichnung für ihr Konzertexamen im Jahr 2014. Hae-Jin ist seit September 2013 im Gürzenich-Orchester festangestellt.

Hae-Jin Lee © Matthias Baus