Jörn Köster

Tiefes Horn mit Verpflichtung zur Wagnertube

Jörn Köster studierte an der Kölner Musikhochschule bei Prof. Erich Penzel. Nach einem Engagement bei den Duisburger Philharmonikern ist er seit 2001 Hornist (Tiefes Horn) im Gürzenich-Orchester Köln. Mit dem „Cambini-Bläserquintett“ ist er Preisträger des „Felix Mendelssohn-Bartholdy Preises“ der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.



Jörn Köster © Matthias Baus