Klaus-Christoph Kellner

Cello tutti

Klaus-Christoph Kellner wurde in München geboren und studierte in Würzburg bei Prof. J. Metzger und in Berlin bei Prof. W. Boettcher. Während seiner Aushilfstätigkeit bei den Berliner Philharmonikern und den "12 Cellisten" bekam er 1985 die Stelle im Gürzenich-Orchester. Klaus-Christoph Kellner war jahrelang als Cellist im "Kölner Klaviertrio" im In- und Ausland aktiv. Darüber hinaus wirkte er als Dozent auf Kammermusikkursen und veröffentlichte mehrere CD- und Rundfunk-Aufnahmen. Seit einigen Jahren ist er auch als Mitglied bei "Da Capo de Cologne" zu hören.

 

Klaus-Christoph Kellner © Matthias Baus