Markus Wittgens

Solo-Horn mit Verpflichtung zur B-Tube

Markus Wittgens studierte an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf und war von 1983 bis 1991 stellvertretender, ab 1991 erster Solo-Hornist beim Philharmonischen Staatsorchester Bremen. 1989 gründete er das „Norddeutsche Schumann Trio“, mit dem er regelmäßig in Kammerkonzerten auftritt. Seit 1994 ist er Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters, seit dem Jahr 2000 Solo-Hornist des Gürzenich-Orchesters Köln.