Stellenangebote

Orchesterstellen:

2. Violine (Stimmführer/in)

Ab sofort, Tätigkeitszulage 1, Dienstreduzierung
Pflichtstücke: Mozart-Konzert (KV 216, 218 oder 219) sowie ein großes Violinkonzert nach Wahl.
Probespieltermin: wird noch bekannt gegeben *

1. Violine (tutti)

Ab 01. Jun 18
Pflichtstücke: Mozart-Violinkonzert (KV 216, 218 oder 219) sowie ein romantisches Konzert nach eigener Wahl.
Probespieltermin: 28. Nov 17, 10 Uhr *

Solo-Posaune

Ab 01. Apr 18
Pflichtstücke: »Concertino« op. 4 von F. David 1. und 2. Satz.
Bewerbungsfrist: 16. Jun 17

Probespieltermine *
A-Runde: 29. Aug 17, 10 Uhr
B-Runde: 01. Sep 17, 18 Uhr

Weitere Informationen zum Probespiel Solo-Posaune

Solo-Bratsche

Ab 01. Mär 18, Sondervertrag
Pflichtstücke: Konzert von Stamitz oder Hoffmeister sowie ein weiteres Konzert nach Wahl (Bartók, Hindemith, Walton jeweils komplett).

Probespieltermine *
A-Runde: 04. Sep 17, 10 Uhr
B-Runde: 07. Sep 17, 18 Uhr

Weitere Informationen zum Probespiel Solo-Bratsche

Solo-Kontrabass (koordiniert)

Ab sofort, Tätigkeitszulage 1
Pflichtstücke: 1. und 2. Satz eines klassischen Konzertes mit Kadenzen; Wahlstücke: 1. und 2. Satz eines Konzertes im romantischen Stil.
Probespieltermin: 26. Feb 18, 10 Uhr *

Kontrabass (tutti)

Befristet vom 01. Sep 17 bis 21. Jan 18
Pflichtstücke: 1. Runde Konzert E-Dur von Dittersdorf; evtl. Orchesterstellen › 2. Runde: Romantisches Konzert nach Wahl; evtl. Orchesterstellen › 3. Runde: Orchesterstellen
Probespieltermin: 30. Aug 17, 13:30 Uhr *

Kontrabass (tutti)

Ab sofort, in Teilzeit 50%
Pflichtstücke: 1. Runde Konzert E-Dur von Dittersdorf; evtl. Orchesterstellen › 2. Runde: Romantisches Konzert nach Wahl; evtl. Orchesterstellen › 3. Runde: Orchesterstellen
Probespieltermin: wird bald bekannt gegeben *

Stv. Solo-Bratsche

Ab sofort
Pflichtstücke: Konzert von Stamitz oder Hoffmeister sowie ein weiteres Konzert nach Wahl (Bartók, Hindemith, Walton jeweils komplett).
Probespieltermin: 15. Nov 17, 18 Uhr *

* Die Vergütung erfolgt nach TVK A zzgl. Zulage F1 sowie Medienpauschale. Voraussetzung für die Teilnahme an einem Probespiel ist eine schriftliche Einladung, in welcher auch Probespiel- bzw. Orchesterstellen bekannt gegeben werden.


Stellen der Orchesterakademie:

Zurzeit gibt es keine freien Stellen.

* Die Ausbildung dauert 2 Jahre und umfasst neben Instrumentalunterricht, Kammermusik und Probespieltraining die Möglichkeit zur Teilnahme an Proben, Konzerten, Aufnahmen, Tourneen und Opernaufführungen des Gürzenich-Orchesters. Das Stipendium beträgt 900,00 € im Monat.
Das Höchstalter der Bewerberinnen und Bewerber ist 27 Jahre.


Bewerbung

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben. Zudem sollen sich die individuellen Arbeitswünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Bewerbungsunterlagen:

+ Lebenlauf
+ Zeugnisse

Bitte verzichten Sie auf die Zusendung von Tonmaterial.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Gürzenich-Orchester Köln
Verwaltung
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Bewerbungen für die Orchesterakademie senden Sie bitte an:

Orchesterakademie des Gürzenich-Orchesters
c/o Gürzenich-Orchester Köln
Bischofsgartenstrasse 1
50667 Köln

Es werden ausschließlich postalische Bewerbungen berücksichtigt.