Abokonzert 4

ARKADIEN

Di 29.11.2022
20:00 Uhr
Kölner Philharmonie Tickets Tickets für Abo-Kunden

Veranstaltung in meinem
Kalender hinzufügen:

Max Bruch

Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26 (1868)

Ottorino Respighi

Römische Trilogie (1916–28): Fontane di Roma, Feste Romane, Pini di Roma

Einführung eine Stunde vor dem Konzert mit Christoph Vratz

Wassertropfen, in denen sich Sonnenlicht bricht, lauschige Gärten und die langen Schatten von Pinien im Abendrot: Ottorino Respighis drei sinfonische Dichtungen sind keine Vertonungen des Stadtplans von Rom. Dafür aber Meisterstücke orchestraler Klangzauberei, flirrende Atmosphäre, die oft faszinierender ist als die Ewige Stadt selbst. Kaum überhörbar huldigt Respighi seinen großen französischen Kollegen Claude Debussy und Maurice Ravel – und findet doch zu einem unverwechselbaren eigenen Profil. Musik fürs Kopfkino im Novemberdunkel, Sehnsucht nach Rast am Trevibrunnen und im Park der Villa Borghese. Joana Mallwitz, derzeit eine der aufregendsten jungen Pult-Persönlichkeiten, lädt ein zum Spaziergang über die sieben Hügel und bringt zusammen mit Veronika Eberle ein Kronjuwel des Violin-Repertoires zum Funkeln.

scroll top