Kölner Bürgerchor

Sing mit uns!

Liebe Sängerinnen und Sänger,

Köln ist eine musikalische Stadt. Und wir, das Orchester der Stadt Köln, wollen mit Ihnen gemeinsam musizieren! Zum Auftakt der Saison 2022/23 möchten wir gerne für ein ganz besonderes Projekt einen stimmgewaltigen Chor zusammenführen, der so bunt und vielschichtig ist wie unsere Stadt. Zu diesem »Bürgerchor« möchten wir Sängerinnen und Sänger aus ganz Köln einladen.

Unser gemeinsames Ziel sind zwei Konzerte mit dem Gürzenich-Orchester Köln unter der Leitung von François-Xavier Roth und bekannten Solisten am 28. August 2022 in der Kölner Philharmonie. Es ist der festliche Auftakt in die Konzertsaison 2022/23. Auf dem Programm: Beethovens Neunte Sinfonie mit der »Ode an die Freude«.

Um zu dem angestrebten Künstlerischen Ergebnis zu kommen, möchten wir schon vor dem Sommer mit den Proben beginnen. Die Auftaktprobe findet am 23.05.2022 statt.

Weitere Probentermine sowie Antworten auf häufig gestellt Fragen finden Sie angehängt.

Anmeldung

Wenn Sie sich für den Kölner Bürgerchor anmelden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an:
buergerchor@web.de

Darin bitten wir Sie um folgende Informationen:
Name
Stimmgruppe
Jahrgang
Chorerfahrung
(erfahren/ mittelmäßig erfahren / kaum erfahren)

Wir freuen uns über Ihre Stimme! 
Ihr Gürzenich-Orchester Köln

FAQ

  • Was ist der Bürgerchor?

      Der Bürgerchor ist ein Projektchor, den das Gürzenich-Orchester Köln gemeinsam mit dem Universitätsmusikdirektor der Universität zu Köln, Michael Ostrzyga, zusammenstellt. Er wird zunächst an zwei Projekten des Gürzenich-Orchesters in der Spielzeit 2022/23 mitwirken.

  • Wer kann am Bürgerchor teilnehmen?

      Jede Sängerin und jeder Sänger kann sich für eine Teilnahme am Bürgerchor anmelden. Für Ihre Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: buergerchor@web.de

      Bei Ihrer Anmeldung geben Sie bitte folgende Informationen an:

      • Name und Telefonnummer
      • Stimmgruppe
      • Geburtsjahr
      • Chorerfahrung (sehr erfahren / erfahren / nicht erfahren)
  • Bei welchen Projekten ist der Bürgerchor beteiligt?

      Das Festkonzert zur Saisoneröffnung des Gürzenich-Orchester Köln am 28.08.22 (11 Uhr und 20 Uhr) in der Kölner Philharmonie ist das Auftaktprojekt. Auf dem Programm unter der Leitung von Gürzenich-Kapellmeister François-Xavier Roth steht Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9.

      Das zweite Projekt wird das weihnachtliche Wunschzettelkonzert des Gürzenich-Orchesters am 18.12.22 (11 Uhr und 15 Uhr), ebenfalls in der Kölner Philharmonie. 

  • Wann finden die Proben statt?

      23.05.22 | 18-21 Uhr Auftaktprobe, Gürzenich, Kleiner Saal: Projektvorstellung, Beginn der musikalischen Arbeit

      24.05. – 21.06.22 | Erste Probenphase in Köln (Zeiten werden bekannt gegeben)

      19.08. – 21.08.22 | Gemeinsames Probenwochenende (Zeiten werden bekannt gegeben)

      ab 22.08.22 | Beginn der Probenwoche mit dem Gürzenich-Orchester

      28.08.22 | Konzerte (11 Uhr und 20 Uhr)

      Zur Überbrückung der Sommerferien stellen wir außerdem eine Reihe von Übematerialien für Sie zusammen, darunter eigens produzierte Stimm-Coaching-Videos, die auch gezielt Stellen der Chorpartie aus Beethovens 9. Sinfonie thematisieren.

  • Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

      Als Sängerinnen und Sänger des Bürgerchors sollten Sie singen können! Idealerweise bringen Sie bereits Chorerfahrung mit. Eine regelmäßige und verbindliche Teilnahme an den angesetzten Proben ist die Voraussetzung für die Mitwirkung im Bürgerchor. Die wichtigste Voraussetzung ist natürlich der Spaß am gemeinsamen Musizieren.

  • Nach meiner Anmeldung: Wie erfahre ich, ob ich teilnehmen kann?

      Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail inklusive Einladung zur Auftaktprobe. Alles Weitere erfahren Sie im Rahmen dieser Auftaktprobe vor Ort. Wir wollen einen großen Chor, in dem alle Stimmen ausgewogen vertreten sind. Nach der Auftaktprobe gibt es zunächst kurze Proben in Kleingruppen, in denen wir Ihre Stimmen besser kennenlernen und schauen wollen, wie alles gut zusammenpassen kann.

  • Brauche ich Noten?

      Es ist gut möglich, dass Sie Beethovens 9. Sinfonie bereits gesungen haben. Sie können in dem Fall einfach Ihren Klavierauszug mitbringen. Falls Sie noch einen brauchen, so möchten wir Sie bitten, die Bärenreiter-Ausgabe selbst anzuschaffen. Für den Fall, dass Sie vor der Auftaktprobe noch nicht sicher sind, teilzunehmen, können Sie dies auch erst danach tun, müssen also nicht Noten dabei haben bei der ersten Probe.

  • Gibt es ein Mindestalter um am Bürgerchor teilzunehmen?

      Am Bürgerchor kann teilnehmen, wer mindestens 16 Jahre alt ist.

  • Wie sehen eventuelle Coronamaßnahmen während der Proben aus?

      Selbstverständlich halten wir uns an die geltenden Bundes- und Landesvorgaben und ergreifen auch weitergehenden Maßnahmen. Bspw. sorgen wir für besonders große Probenräume, in den größere Abstände eingehalten werden können. Über die Maßnahmen und das Hygienekonzept im Detail informieren wir rechtzeitig vor der ersten Probe (und ggf., wenn Änderungen notwendig werden, nochmals vor folgenden Proben) per E-Mail.

  • Wie kann ich mich auf die Auftaktprobe vorbereiten?

      Kommen Sie, wie Sie sind!

scroll top