Kölner Bürgerchor

Singt mit uns!

Liebe Sängerinnen und Sänger,

auch in der Spielzeit 2024/25 möchten das Gürzenich-Orchester Köln und François-Xavier Roth wieder zum gemeinsamen Musizieren einladen. Sobald das Saisonprogramm im Frühjahr 2024 veröffentlicht ist, finden Sie hier alle Infos zum Konzert, den Probenterminen und Aufführungen sowie einen Link zur Anmeldung.

FAQ

  • Was ist der Bürgerchor?

      Der Bürgerchor ist ein Projektchor, den das Gürzenich-Orchester Köln gemeinsam mit dem Universitätsmusikdirektor der Universität zu Köln, Michael Ostrzyga, zusammenstellt.

  • Wer kann am Bürgerchor teilnehmen?

      Jede Sängerin und jeder Sänger kann sich für eine Teilnahme am Bürgerchor anmelden. Sobald das nächtse Projekt feststeht, finden Sie hier einen Link zur Anmeldung.

  • Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

      Als Sängerinnen und Sänger des Bürgerchors sollten Sie singen können! Idealerweise bringen Sie bereits Chorerfahrung mit. Eine regelmäßige und verbindliche Teilnahme an den angesetzten Proben ist die Voraussetzung für die Mitwirkung im Bürgerchor. Die wichtigste Voraussetzung ist natürlich der Spaß am gemeinsamen Musizieren.

  • Nach meiner Anmeldung: Wie erfahre ich, ob ich teilnehmen kann?

      Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail inklusive Einladung zur Auftaktprobe. Alles Weitere erfahren Sie im Rahmen dieser Auftaktprobe vor Ort. Wir wollen einen großen Chor, in dem alle Stimmen ausgewogen vertreten sind. Nach der Auftaktprobe gibt es zunächst kurze Proben in Kleingruppen, in denen wir Ihre Stimmen besser kennenlernen und schauen wollen, wie alles gut zusammenpassen kann.

  • Gibt es ein Mindestalter um am Bürgerchor teilzunehmen?

      Am Bürgerchor kann teilnehmen, wer mindestens 16 Jahre alt ist.

  • Wie kann ich mich auf die Auftaktprobe vorbereiten?

      Kommen Sie, wie Sie sind!

Bürgerchor Miniserie

Spielt
Folge 6 | Das Wunschzettelkonzert Endlich ist es soweit: Der Bürgerchor tritt mit dem Gürzenich-Orchester auf der großen Bühne der Kölner Philharmonie auf. Das Wunschzettelkonzert hat allen Sänger*innen, Musiker*innen und jedem im Publikum noch einmal gezeigt, worauf es an Weihnachten wirklich ankommt: auf Beisammensein, Freude und gemeinsames Musizieren.
Spielt
FOLGE 5 | DIE ERSTE PROBE MIT DEM ORCHESTER Es geht weiter in Richtung große Bühne für den Bürgerchor. Die Sängerinnen und Sänger haben sich mittlerweile zu einem routinierten Chor entwickelt und treffen das erste Mal auf das Gürzenich-Orchester und François-Xavier Roth. Dem Wunschzettelkonzert am 18.12.2022 steht nun nichts mehr im Weg.
Spielt
FOLGE 4 | VORBEREITUNG AUF WUNSCHZETTEL- KONZERT Der Bürgerchor geht in die zweite Runde! Zum Auftakt der Proben für das Wunschzettelkonzert am 18.12.22 treffen sich bekannte Gesichter wieder, aber auch neue Mitsänger*innen sind dabei. Die Vorfreude auf das Projekt steigt und die Begeisterung fürs gemeinsam Singen verbindet den so vielschichtigen Bürgerchor.
Spielt
FOLGE 3 | EIN FEST DER FREUDE Der Tag der großen Saisoneröffnung ist gekommen. Die Sängerinnen und Sänger des Bürgerchors bereiten sich kurz vorm Auftritt auf das Festkonzert »Feuertrunken« vor. Die Freude ist spürbar und das gesamte Publikum wird mitgerissen. Was für ein Fest der Freude.
Spielt
FOLGE 2 | AUF DIE GROSSE BÜHNE Die Sängerinnen und Sänger des Bürgerchors treffen zum ersten Mal auf das Gürzenich-Orchester und François-Xavier Roth. Schauplatz der Proben ist jetzt nicht mehr die Uni, sondern die Kölner Philharmonie. Die Spannung steigt und die Vorfreude auf den Auftritt auf der großen Bühne wäschst.
Spielt
FOLGE 1 | VORFREUDE AUF DAS FESTKONZERT In der ersten Folge begleiten wir die Sängerinnen und Sänger des Kölner Bürgerchores bei den ersten Proben für das Projekt »Feuertrunken« mit Beethovens 9. Sinfonie.
scroll top