Erwachsene

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Wir nehmen zum 6. September 2020 den Konzertbetrieb in der Kölner Philharmonie wieder auf. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gibt es einige Änderungen in den gewohnten Abläufen. Bitte machen Sie sich vor einem Konzertbesuch damit vertraut. ➔ zur Seite Konzertbesuch

Konzertpaten

In einer Altentagesstätte in ihrer Nähe hat sie den Aushang entdeckt: Sie suchen eine Konzertbegleitung? »Ich habe sofort zum Hörer gegriffen und war einfach begeistert von dieser wunderbaren Möglichkeit, wieder ins Konzert zu gehen.« Seit der Saison 2019/20 besucht Ingrid endlich wieder regelmäßig die Kölner Philharmonie – mit Ute, die sie als Konzertpatin des Gürzenich-Orchesters begleitet.

»Wie Ingrid geht es vielen anderen, die heute nicht mehr selbstverständlich ins Konzert gehen können, weil der Weg zu beschwerlich geworden ist oder weil sie abends nicht gerne alleine vor die Tür gehen«, so Sara Wiesemann, die das Konzertpaten-Projekt entwickelt hat. Mit ihrer Initiative bringt sie Menschen, die sich engagieren möchten und Musikliebhaber, die sich eine Begleitung für den Weg in die Philharmonie wünschen, zusammen.

Sind auch Sie auf der Suche nach einer Konzertbegleitung?

Wenn Sie eine Begleitung wünschen oder sich als Konzertpate engagieren möchten, wenden Sie sich an die Projektleitung Sara Wiesemann. Sie wird dafür Sorge tragen, dass Sie die Begleitung erhalten, die Sie sich wünschen und ein gemeinsames Kennenlernen organisieren. Personen, denen eine Konzertbegleitung vermittelt wird, erwerben ein Abonnement für drei Konzerte des Gürzenich-Orchesters in der Kölner Philharmonie. Dafür stehen Ihnen in jeder Saison 24 Termine zur Verfügung. Konzertpaten erhalten freien Eintritt.

Kontakt

Sara Wiesemann (Projektleiterin)
(0221) 2597 1958
Di 9-11 Uhr
Do und Fr 15.30-18.30 Uhr
konzertpaten@guerzenich-orchester.de

Preise

€ 81,60
für 3 Konzerte
in Preisgruppe II

€ 43,20
für 3 Konzerte
in Preisgruppe IV

Unterwegskonzerte für Senioren

Das Gürzenich-Orchester spielt Musik für alle Menschen, auch für diejenigen, die nicht mehr in die regulären Konzerte kommen können. Mit seinen Kammerensembles macht sich das Orchester auf den Weg in die Kölner Veedel, um Konzerte in Wohneinrichtungen für Senioren zu spielen. So unterschiedlich die Besetzungen für die Ensembles sind, so unterschiedlich ist das Konzertprogramm. Die Musiker spielen klassische Werke aus ihrem Lieblingsrepertoire und singen gemeinsam mit den Bewohnern der Wohneinrichtungen. Die Moderatorin Christina von Richthofen führt durch das Konzert.

Da unsere »Unterwegskonzerte « Corona-bedingt ausfallen mussten, haben wir sie kurzerhand zu »Innenhofkonzerten« umgewandelt. Insgesamt haben bereits rund 30 Kammermusikkonzerte mit unterschiedlichen Besetzungen in Innenhöfen vor Seniorenheimen, Krankenhäusern und Kurhäusern stattgefunden. Hier bringen die Mitglieder des Gürzenich-Orchesters Musik zu den Menschen, die besonders von der Krise betroffen sind und spielen ein abwechslungsreiches Programm für die Bewohner, Patienten, Pflegekräfte und Ärzte. Damit bis zu fünf Konzerte pro Woche stattfinden können, unterstützen einige Musiker nicht nur künsterisch, sondern auch bei der Konzertorganisation.

Alle interessierten Kölner Einrichtungen können sich
formlos für ein Konzert unter unterwegskonzerte@guerzenich-orchester.de oder hier über unser Online-Formular bewerben.

Das Orchester stellt sich vor

Zum vierzehnten Mal lädt das Gürzenich-Orchester gemeinsam mit der Karl Rahner Akademie ein, Musiker des Orchesters und Mitarbeiter hinter den Kulissen aus außergewöhnlichen Perspektiven kennenzulernen. Wie viele unterschiedliche Instrumente muss ein Schlagzeuger beherrschen? Mit welcher Musik beschäftigen sich die Musiker in ihrer Freizeit? Und wie kommen die richtigen Noten zur richtigen Zeit auf die Bühne? Im gemeinsamen Gespräch mit den eingeladenen Musikern und Mitgliedern der Direktion wollen wir diesen und anderen Fragen, die sich auch aus der Publikumsinteraktion ergeben können, auf den Grund gehen.

1
Do 08.10.2020, 10 - 12 Uhr
Karl Rahner Akademie
Gespräch mit Christoph Baumgartner, Schlagzeug und Alexander Dworek, Notenbibliothek

2
Do 22.10.2020, 10 - 12.30 Uhr
Kölner Philharmonie
Das Gürzenich-Orchester bei der Arbeit. Besuch einer Orchesterprobe.

3
DIESER TERMIN MUSS LEIDER ENTFALLEN!
Do 29.10.2020, 10 - 12 Uhr
Karl Rahner Akademie
Gespräch mit Gerhard Dierig, Bratsche und Johannes Esser, Kontrabass

Anmeldung

In Zusammenarbeit mit

scroll top