Bläser

Orchesterfest I

So 21.06.2020
17:00 Uhr
Kölner Philharmonie

Paul Dukas

Fanfare pour précéder »La Péri« (1912)

Giovanni Gabrieli

Sonata Pian e Forte für doppelchöriges Ensemble aus: Symphoniae sacrae (1597) für acht Bläser

Wolfgang Amadeus Mozart

Serenade B-Dur für 12 Bläser und Kontrabass KV 361 (1784) »Gran Partita«

Es sind besondere Bedingungen, unter denen der Dirigent François-Xavier Roth mit seinem Gürzenich-Orchester Köln live aus der Kölner Philharmonie zu erleben ist. Aber Einschränkungen haben große Künstler schon immer beflügelt. Und so darf sich das Publikum auf ein Konzert freuen, in dem der gesamte Reichtum des Orchesterklangs präsentiert wird. Zum Auftakt dieses Konzerts, in dem sich die verschiedenen Instrumentenfamilien nacheinander präsentieren, spielen Blechbläser polyphone Musik aus der Renaissance. Die Holzbläser präsentieren mit Mozarts »Gran Partita« eines der schönsten und anspruchsvollsten Instrumentalwerke von Wolfgang Amadeus Mozart. 

Die Teilnahme an den Konzerten erfolgt per Losverfahren. Karten sind nicht im freien Verkauf erhältlich.

Das Konzert wird am selben Tag um 19:00 Uhr bei arte Concert gezeigt. Im Anschluss um 20:00 Uhr wird dort auch das Konzert »Octandre« live übertragen.

Der Hörfunksender WDR 3 sendet das Konzert am 15. September um 20:05 Uhr in der Reihe WDR Städtekonzerte.

 

 

scroll top