Silvesterkonzert

Vive la folie

Di 31.12.2019
18:00 Uhr
Kölner Philharmonie Tickets

Jean-Philippe Rameau

Suite aus dem Ballett »Les Indes galantes«

Wolfgang Amadeus Mozart

Arie »Martern aller Art« aus: Die Entführung aus dem Serail

Wolfgang Amadeus Mozart

Adagio C-Dur KV 356 für Glasharmonika

Gaetano Donizetti

»Il dolce suono...« aus: Lucia di Lammermoor

Leonard Bernstein

Three Dance Episodes from »On the town« für Orchester

Leonard Bernstein

»Glitter and be gay« aus: Candide

Giacomo Puccini

Intermezzo aus: Manon Lescaut

Giuseppe Verdi

»E strano! ... ah, fors'è lui« aus La traviata

Maurice Ravel

La Valse

Was soll man tun, wenn man nur kurze Zeit hat, um sich zu amüsieren? Die drei Matrosen in Leonard Bernsteins Musical On the town wissen, welcher Aufgabe sie sich in den 24 Stunden an Land widmen wollen: na klar, der Liebe. Doch kaum gefunden, heißt es auch schon wieder Abschied nehmen. Am Silvesterabend ist die Zeit bereits kurz, um sich vom alten Jahr zu verabschieden. Das Gürzenich-Orchester lädt sie für diesen besonderen Abend zu einem emotionalen Streifzug durch die Musikgeschichte ein, in dessen Zentrum die einzigartige Sopranistin Lenneke Ruiten steht. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme nimmt sie sich einige der unterschiedlichsten »Frauenbilder« der Opernliteratur vor: die treue Konstanze, die Kameliendame Violetta, den gefallenen Engel Kunigunde oder die dem Wahnsinn verfallende Lucia, deren Nervenkostüm so zerbrechlich ist wie das Glas der Glasharmonika, von deren gespenstischen Klänge ihre berühmte Arie begleitet wird. Ein Tanz durch die Jahrhunderte, entlang der Grenze von Traum und Wirklichkeit wie in La Valse von Maurice Ravel. Ein Konzert unter Leitung von Duncan Ward, in dem am Ende jegliche Vernunft des Wahnsinns fette Beute wird.

scroll top