Klasse 1-4

Schulkonzert

Feel The Rhythm

Die Füße stehen nicht still. Der Körper will sich bewegen. Bei einem guten Rhythmus ist es schwer sitzen zu bleiben. Selbst unser Körper ist von einem Rhythmus bestimmt: dem Herzschlag. Auch in der Musik ist er unersetzbar- Rhythmus gibt der Musik einen Charakter und vermittelt eine Stimmung. Doch was passiert, wenn die Musik aus dem Rhythmus kommt? In den moderierten Schulkonzerten geht das Gürzenich-Orchester Köln gemeinsam mit dem jungen Publikum diesen Fragen nach und lässt mit Aaron Coplands »Appalachian Spring« Rhythmus und Musik spürbar werden.

Kartenkauf

Karten sind ab dem  01.01.22 über den Kartenservice der Bühnen Köln erhältlich. 
tickets@buehnen.koeln
(0221) 221 28240

Juri Tetzlaff Moderation
Gürzenich-Orchester Köln
Harry Ogg
Dirigent

Do 24.03.22
9:30 Uhr
11:30 Uhr 

Fr 25.03.22
11:30 Uhr

Kölner Philharmonie
Keine Pause
Klasse 1-4

€5 Schüler (inkl. Vorverkaufsgebühr)
pro 10 Schüler eine kostenfreie Begleiterkarte

Begleitangebote zum Schulkonzert

Termine


Mo 07.03.22
Mo 14.03.22

Uhrzeit nach Absprache

Klasse 1-4

Musiker im Klassenzimmer

Den Musikern des Gürzenich-Orchesters ist der persönliche Kontakt und die Nähe zum jungen Publikum besonders wichtig. In Vorbereitung zu jedem Schulkonzert besuchen sie Schulklassen, stellen ihre Instrumente vor und erarbeiten gemeinsam mit den Schülern die Musik des Konzerts. Die Schüler können all ihre Fragen rund um das Konzert und den Musikeralltag loswerden und vielleicht sogar die Instrumente selbst ausprobieren.

Anmeldung

Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos, Voraussetzung für die Teilnahme ist der Kartenkauf zum Schulkonzert. 

Anmeldung bis zum 01.02.22 hier über unser Online-Formular.
Verlosung unter den Anmeldungen

Meet & Greet

Ein Orchesterkonzert ist ein eindrucksvolles Erlebnis. Doch was, wenn einem noch eine Frage unter den Nägeln brennt oder man ein Instrument einmal hautnah erleben möchte? Schulklassen, die die Schulkonzerte besuchen, haben direkt im Anschluss an das Konzert die Möglichkeit, die Orchestermusiker zu treffen und alle Fragen und Beobachtungen loszuwerden, die ihnen während des Konzerts einfallen. 

Anmeldung

Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos, Voraussetzung für die Teilnahme ist der Kartenkauf zum Schulkonzert. 

Anmeldung bis zum 01.02.22 hier über unser Online-Formular.
Verlosung unter den Anmeldungen.

Termine

Do 24.03.22
12:30 Uhr (im Anschluss an das zweite Schulkonzert)

Fr 25.03.22
12:30 Uhr (im Anschluss an das Schulkonzert)

Foyer der Kölner Philharmonie 

Klasse 1-4

Termine

Fr 11.02.22
16-18 Uhr 

In den Tagungsräumen der Kölner Philharmonie 

Lehrkräfte der Klassen 1-4 

 

Lehrerworkshop

Sechs Wochen vor den Schulkonzerten stehen Unterrichtsmaterialien für die Vorbereitung auf den Konzertbesuch zum kostenlosen Download bereit. Ergänzend dazu bietet das Gürzenich-Orchester Köln Lehrkräften einen kurzen Workshop an, in dem die Materialien vorgestellt und praktisch erarbeitet werden. Die Stundeninhalte können ausprobiert werden und es gibt die Möglichkeit, die Materialien an die jeweiligen Bedürfnisse der eigenen Klasse anzupassen.

Zu den Unterrichtsmaterialien

Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos.
Anmeldung hier über unser Online-Formular.

Nahaufnahme

Bevor das Publikum zu den Konzerten in den Saal strömt, haben Schulklassen die einmalige Gelegenheit, ganz alleine mit dem Gürzenich-Orchester im großen Konzertsaal der Kölner Philharmonie zu sein und die Kraft der Musik zu spüren. Aus nächster Nähe erleben sie eine halbe Stunde lang eine Probe des Orchesters. Vorab erhalten die Schüler in einer interaktiven Einführung einen Blick hinter die Kulissen und lernen die Orchestermusiker kennen.

Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos. 
Anmeldung hier über unser Onlineformular. Anmeldeschluss ist der 15.11.21. Die Teilnahme wird unter den Anmeldungen verlost. 

Termine

Mi 26.01.2022
Mi 30.03.2022
Mi 04.05.2022
Mi 25.05.2022

8:45-11:00 Uhr

Klasse 1-4
 

443 Hertz

Termine und Anmeldung

Termine und Uhrzeit nach Absprache 

In Kölner Schulen 

Klasse 3-4 im OGS Bereich

Die Teilnahme an dem Angebot ist kostenlos

Anmeldung hier über unser Onlineformular. Anmeldeschluss ist der 15.11.21. Die Teilnahme wird unter den Anmeldungen verlost. 

Einmal ein eigenes Konzert entwickeln, selbst auf der Bühne stehen und musizieren oder moderieren? All das können Schüler im Rahmen der Reihe »443 Hertz« erfahren – in direkter Zusammenarbeit mit den Profis vom Gürzenich-Orchester. Im Zentrum dieses Projekts steht die praktische Auseinandersetzung mit Musik. In Begleitung eines Dozenten bereiten Kammerensembles des Gürzenich-Orchesters  in wöchentlichen Workshops gemeinsam mit einer Schulklasse ein Konzert für die ganze Schule vor. Unter Einbeziehung verschiedener Kunstformen lernen die Schüler ausgewählte Werke kennen und entwickeln ihren ganz persönlichen Zugang zur Musik. Hieraus entsteht ein individuelles Konzertprogramm, das gemeinsam mit den Musikern aufgeführt wird. Bei Anmeldung zu diesem Angebot kann zwischen den Programmschwerpunkten »Klangspaziergang« und »Musik und Emotionen« gewählt werden. Workshops und Konzert finden in der Schule statt.

Klangspaziergang

Spitzt man die Ohren und hört genau hin, verstecken sich überall im Alltag jede Menge faszinierende und abwechslungsreiche Klänge. Die Schüler sind dazu eingeladen, während der Workshops bewusst zu lauschen und ihre Umgebung mit offenen Ohren wahrzunehmen. Ergänzend dazu bringt das Streichquartett ausgewählte Werke mit, in denen die Komponisten ebenfalls Klänge aus Natur und Umwelt verarbeitet haben. Die Schüler beschäftigen sich in den Workshops aktiv mit der Musik und entwickeln eine eigene Klangimprovisation.

Joanna Becker Violine 
Stefan Kleinert Violine 
Annegret Klingel Viola 
Sylvia Borg-Bujanowski Violoncello 
Anja Leu Workshop-Leitung 

Musik und Emotionen

Musikhören und Musikmachen rufen ganz unterschiedliche Emotionen und körperliche Reaktionen hervor. Ein Bläserquintett des Gürzenich-Orchesters bereitet zu diesem Thema ausgewählte Kammermusik-Stücke vor. Während der Workshops beschäftigen sich die Schüler mit den Emotionen in der Musik und entwickeln dafür künstlerische Ausdrucksformen. Am Ende steht eine Aufführung, die die Schulklasse gemeinsam mit den Musikern des Quintetts gestaltet. 

N.N. Flöte 
Tom Owen Oboe 
Tino Plener Klarinette 
Thomas Jedamzik Fagott 
Jörn Köster Horn 
Philipp Matthias Kaufmann Workshop-Leitung  

GO online - Rhythmus

Musikerinnen und Musiker des Gürzenich-Orchesters besuchen über Videokonferenz Schulklassen, um gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zu musizieren, ihr Instrument vorzustellen und das Thema Rhythmus unter die Lupe zu nehmen. In zwei virtuellen Workshops werden mittels Bodypercussion und Alltagsgegenständen spielerisch Rhythmen entwickelt und zu einem Musikstück zusammengesetzt, welches dann gemeinsam mit dem Musiker zur Welturaufführung gebracht wird.

Termine und Anmeldung

Termine nach Absprache

Klasse 1-4

Anmeldung über ohrenauf@guerzenich-orchester.de

Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos

Singen mit Klasse

Einmal die Welt bei Tageslicht sehen, das ist der größte Wunsch des kleinen Gespenstes. Es hat schon alles ausprobiert, um nach der Geisterstunde wach zu bleiben – ohne Erfolg. Doch dann passiert es: Als das kleine Gespenst aufwacht, ist es Mittag! Am Tage ist alles andersherum und das kleine Gespenst erlebt viele Überraschungen. Der Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler dient dieses Jahr als Grundlage für das große Mitmachprojekt »Singen mit Klasse«. Über zwei Monate erarbeiten 300 Grundschüler unter der Anleitung von Gesangsdozenten das eigens für sie komponierte Werk, welches zum Abschluss in zwei Konzerten mit dem Gürzenich-Orchester Köln aufgeführt wird.

5 € am 12.06.22

Kostenlos am 09.06.22 im Rahmen des PhilharmonieLunch 

Karten sind ab dem 01.05.22 über den Kartenservice der Bühnen Köln erhältlich. 

tickets@buehnen.koeln
(0221) 221 28240

Eine Kooperation von Gürzenich-Orchester Köln und KölnMusik

Besetzung

Ulrich Kreppein Komposition
Dorothea Hartmann Libretto
N.N. Erzählerin
N.N. Kleines Gespenst
Kinderchor
Gürzenich-Orchester Köln
N.N. Dirigent
Samuel Dobernecker, Alexandra Naumann, Anna Rizzi, Michel Rychlinski Einstudierung Kinderchor
Cordula Körber Kostüm & Ausstattung
N.N. Regie

Klang mit Klasse

Das Making-of

Wir  begeben uns auf eine perkussive Reise ins All! Die unerschrockene Ulla-Fine und ihre Enkel machen sich auf eine Reise durch abenteuerliche Geräuschkulissen und stehen den Murmiduks im Kampf gegen die Zweigronauten bei. Werden sie es schaffen, die Angreifer abzuwehren?

Über zwei Monate erarbeiteten 300 Grundschüler unter der Anleitung von Dozenten Perkussionselemente, mit denen sie eine Erzählung von Sarah Ritter zu der Musik von Mark-Anthony Turnages „Crying out loud” lebendig werden lassen. Diese wurden zum Abschluss in einem Stream mit dem Gürzenich-Orchester Köln aufgeführt.

Besetzung

Mark-Anthony Turnage Komposition
Sarah Ritter Geschichte
Eva-Marianne Kraiss Erzählerin
Marco Mlynek Konzeption/Kompositionsdozent
Kinderchor
Gürzenich-Orchester Köln
Christoph Altstaedt Dirigent
Samuel Dobernecker, Alexandra Naumann, Syavash Rastani, Michel Rychlinski Einstudierung Kinderchor
Cordula Körber Kostüm & Ausstattung

Eine Kooperation von Gürzenich-Orchester Köln und KölnMusik

scroll top