Filmreihe Fritz Lang

Spione

Mi 09.02.2022
19:30 Uhr
Filmforum im Museum Ludwig Tickets

Fritz Lang

»Spione« Stummfilm von 1927/28 mit Livemusik

  • Richard SiedhoffKlavier

In Kooperation mit der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln.

Ein toter Minister, brisante Dokumente, die in die falschen Hände geraten, ein Bankdirektor mit einem Doppelleben, Verfolgungsjagden und Zugkatastrophe, eine internationale Verschwörung, die schließlich von einem gutaussehenden Agenten aufgelöst wird - in diesem spannende Spionagethriller des Stummfilm-Zeitalters ist schon alles angelegt, was wir an Alfred Hitchcock und James Bond so lieben.

Vor der Vorführung von »Spione« führt die Moderatorin Gisela Steinhauer ein kurzes Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Dr. Andre Kagelmann und der Filmwissenschaftlerin Prof. Dr. Lisa Gotto über das Genre Agententhriller und über die Autorin der drei Filme, Thea von Harbou.

Wir zeigen diesen Stummfilm-Klassiker von 1927/28 mit Live-Musik durch den Pianisten Richard Siedhoff. Bereits am 5. Februar ist ebenfalls im Filmforum »Frau im Mond« von Fritz Lang zu erleben. Beim Kauf von Tickets für beide Filmvorführungen oder wenn Sie kostümiert im Stil der 1920er erscheinen, erhalten Sie ein Freigetränk!  Zeigen Sie dazu Ihre beiden Tickets oder Ihr Kostüm an der Theke im Filmforum vor.

Die beiden Klassiker von Fritz Lang sind der Auftakt zu unserer großen Aufführung der restaurierten Fassung von »Metropolis« am 16. und 17. Februar 2022 in der Kölner Philharmonie, für die der Komponist Martin Matalon eigens das Stück »Metropolis rebooted« für Orchester und Elektronik geschaffen hat.

Universität zu Köln

Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

Filmforum NRW

WDR 3

Koelner.de

Murnau Stiftung

scroll top