Martina Horejsi-Kiefer

Sub-principal viola

Ihre Ausbildung erhielt Martina Horejsi-Kiefer bei Barbara Westphal an der Musikhochschule Lübeck, bei Yossi Gutman am Joseph-Haydn-Konservatorium Eisenstadt in Österreich und bei Hartmut Rohde an der Universität der Künste in Berlin. Nach dem Studium nahm sie zunächst an der Universität der Künste Berlin eine Lehrtätigkeit auf. Als Solistin trat sie mit dem Radiokammerorchester Köln und der Camerata Kiel auf. Seit 2002 ist sie Vorspielerin der Bratschen im Gürzenich-Orchester. Neben ihrer Orchestertätigkeit musiziert sie regelmäßig in verschiedenen Kammermusikensembles und ist Bratschistin des Rubin-Quartetts.

scroll top