CD

Robert Schumann | Sinfonien 1 & 4

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 »Frühlingssinfonie« (1841)
Sinfonie Nr. 4 in d-moll op. 120 (Urfassung von 1841, herausgegeben von Jon Finson)

Natalie Chee, Solovioline
Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth

Live-Mitschnitte vom 16.-18. Juni 2019 (Nr. 1) und 16.-18. Dezember 2018, Kölner Philharmonie

myrios classics

MYR028 1 SACD inklusive 5.0-Surroundfassung

Erscheint am 21. August 2020

Sergej Rachmaninow | Sergej Taneev

Sergej Rachmaninow
»Die Glocken« Op. 35. Poem für Soli, gemischten Chor und Orchester (1913)

Sergej Taneev
»Johannes Damascenus« Op. 1. Kantate für gemischten Chor und Orchester Libretto von Aleksej Tolstoj (1883/84)

Anna Samuil Sopran
Dmytro Popov Tenor
Vladislav Sulimski Bass-Bariton
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn
Petr Fiala Choreinstudierung
Gürzenich-Orchester Köln
Dmitrij Kitajenko Dirigent

Aufgenommen am 14. bis 19. Juni 2018 in der Philharmonie Köln

Erschienen bei OehmsClassics
Audio-CD, Bestellnummer OC 470. Verfügbar bei zahlreichen Streamingdiensten

»Eine unerhört geistreiche Interpretation« pizzicato, Remy Franck

Gustav Mahler | Sinfonie Nr. 5

Sinfonie Nr. 5, 1901–1902
Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth
Dirigent
1 CD  | HMM905285

"A turbulent work played with relish and joy."
Erica Jeal in »The Guardian«

Gustav Mahler | Sinfonie Nr. 3

Sinfonie Nr. 3 d-Moll in sechs Sätzen für großes Orchester, Altsolo, Kinderchor und Frauenchor

Sara Mingardo Alt
Frauenchor der Schola Heidelberg
Mädchen und Knaben des Kölner Doms
Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth Dirigent

2 CDs  | Harmonia Mundi B07L5V8BP5

François-Xavier Roth zeigt sich hier als großartiger Gestalter.
Michael Schwalb, WDR 3 Tonart

Mussorgsky | Rimski-Korsakow | Liadov

Modest Mussorgsky / Maurice Ravel: Bilder einer Ausstellung
Nikolai Rimskio-Korsakow: Legende von der unsichtbaren Stadt Kitesh (Suite)
Anatoly Liadov: Der Zaubersee op. 62
Gürzenich-Orchester Köln
Dmitrij Kitajenko
Dirigent

1 CD | Oehms Classics OC469
Aufgenommen 2018

»Kitajenko weiß um die Reize orchestraler Sinnlichkeit und malt mit feinsten Pinseln und reinsten Farben Klang- und Empfindungswelten, wie man sie sich schöner nicht vorstellen kann.« pizzicato

Jean Sibelius | Edward Grieg


Jean Sibelius: Symphonie Nr. 2 op. 43
Edvard Grieg: Aus: »Symphonische Tänze« op. 64, Nr. 2 Allegretto grazioso, und
aus: »Zwei Elegische Melodien« op. 34, Nr. 2 Letzer Frühling
Gürzenich Orchester Köln
Dmitrij Kitajenko 
Dirigent
1 CD | Oehms Classics OC457

»In Sibelius’ Second Symphony Dmitrij Kitajenko comes closer to the spirit of the score than a lot of other conductors, and his performance is one the most atmospheric and gripping available on disc.« ICMA Award 2019

Ausgezeichnet mit dem ICMA-Award 2019 in der Kategorie Symphonische Musik

Gustav Mahler: Sämtliche Symphonien

Gustav Mahler: Sinfonien Nr. 1–9
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 10 Adagio

Gürzenich-Orchester Köln
Markus Stenz
Dirigent

OehmsClassics OC 029, Januar 2016

Sergej Rachmaninow | Sinfonie Nr. 3

Sergej Rachmaninow Sinfonie Nr. 3 und die »Sinfonischen Tänze«

Gürzenich-Orchester Köln
Dmitrij Kitajenko Dirigent

Sergej Rachmaninow | Sinfonie Nr. 2

Sergej Rachmaninow Sinfonie Nr. 2 und die »Vocalise«

Valer Sabadus Countertenor
Gürzenich-Orchester Köln
Dmitrij Kitajenko Dirigent

Sergej Rachmaninow | Sinfonie Nr. 1

Sergej Rachmaninow Sinfonie Nr. 1 und »Der Fels«

Gürzenich-Orchester Köln
Dmitrij Kitajenko Dirigent

OehmsClassics OC 440

Richard Strauss | »Don Quixote« und »Till Eulenspiegel«

Richard Strauss »Don Quixote« op. 35 und »Till Eulenspiegels lustige Streiche« op. 28

Alban Gerhard Violoncello
Lawrence Power Viola
Gürzenich-Orchester Köln
Markus Stenz Dirigent

Hyperion, April 2013

Arnold Schönberg

Arnold Schönberg
»Pelléas und Mélisande« op. 5
Konzert für Violine und Orchester op. 36

Kolja Blacher Violine
Gürzenich-Orchester Köln
Markus Stenz Dirigent

Arnold Schönberg »Gurre-Lieder«

Arnold Schönberg »Gurre-Lieder«

Barbara Haveman Tove
Brandon Jovanovich Waldemar
Thomas Bauer Bauer
Gerhard Siegel Klaus-Narr
Claudia Mahnke Waldtaube
Johannes-Martin Kränzle Sprecher
Netherlands Youth Choir
Domkantorei Köln
Männerstimmen des Kölner Domchores
Vokalensemble Kölner Dom
Chor des Bach-Vereins Köln
Kartäuserkantorei Köln
Gürzenich-Orchester Köln
Markus Stenz Dirigent

hyperion

Nelson Freire | Frédéric Chopin

Frédéric Chopin

Klavierkonzert Nr. 2 in f-Moll, op. 21
Drei Mazurken, op. 50
Impromptu Nr. 3 in Ges-Dur, op. 51
Ballade Nr. 4 in f-Moll, op. 52
Polonaise in As-Dur, op. 53
Berceuse in Des-Dur, op. 57


Nelson Freire Klavier
Gürzenich-Orchester Köln
Lionel Bringuier Dirigent

scroll top