Dylan Naylor

Sub-principal

Dylan Naylor wurde bereits vor dem Abitur als Jungstudent an den Musikhochschulen Köln bei Peter Rosenberg und Düsseldorf bei Michael Gaiser aufgenommen. An der Musikhochschule Hamburg studierte er bis zum Diplom bei Albrecht Breuninger. Er absolvierte Kammermusik- und Meisterkurse bei Wolfram Christ sowie beim Alban Berg- und beim Guaneri-Quartett. Von 2002 bis 2011 war Dylan Naylor Vorspieler der Ersten Violinen bei den Philharmonikern Hamburg, seit September 2011 hat er die gleiche Position im Gürzenich-Orchester Köln inne. Auch im Bereich der elektronischen Musik hat sich Dylan Naylor einen Namen gemacht. Er veröffentlichte bereits mehrere Tracks mit internationalen DJs. Mit der E-Violine tritt er als Live-Act in Clubs von London bis Ibiza auf.

Ein Interview mit Dylan Naylor

scroll top