Beethoven & Berio

Ein Benefizstream zugunsten von »wir helfen«

Streamen und helfen

Die Einnahmen aus diesem Videostream kommen der Initiative »wir helfen« des Kölner Stadt-Anzeigers zugute, die sich seit ihrer Gründung für Kinder und Jugendliche in Köln und in der Region einsetzen. Mit dem Kauf eines Tickets unterstützen Sie das Schwerpunkt-Projekt »damit unsere Kinder vor Gewalt geschützt werden«. 

Programm

Luciano Berio »Folks Songs« (1964/73) für Mezzo-Sopran und Orchester
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 

Rinat Shaham Mezzosopran 
Karina Canellakis Dirigentin
Gürzenich-Orchester Köln

Berio hat Volkslieder aus unterschiedlichen Ländern zusammengetragen und sie flirrend und höchst atmosphärisch instrumentiert. Wie ein Maler lässt er die Texte aus verschiedenen Jahrhunderten wie kostbare, farbintensive Stilleben aufleuchten. Rinat Shaham gibt mit den Folk Songs von Luciano Berio ihr Debüt beim Gürzenich-Orchester.

Beethovens 2. Sinfonie ist von der Kraft unbedingten Lebenswillens erfüllt: Zu ihrer Entstehungszeit musste sich der Komponist der Tatsache stellen, dass er sein Gehör unwiederbringlich verlieren würde. »Ich will dem Schicksal in den Rachen greifen. Ganz niederbeugen soll es mich gewiss nicht!«, schrieb er während der Arbeit an einen Freund. Umso erstaunlicher, mit wieviel Leichtigkeit und Witz dieser Geniestreich daherkommt. Harmonische Finesse und überraschende Pointen zeichnen die Zweite aus. Bewundernd urteilte die Presse nach der Uraufführung: »Sie ist ein merkwürdiges, kolossales Werk von einer Tiefe, Kraft und Kunstgelehrsamkeit, wie sehr wenige!«

scroll top